Pilates

Mehr Körperbewusstsein durch eine starke,                 tief liegende Muskulatur


Pilates ist ein ganzheitliches Körpertraining der tief liegenden Muskulatur mit Schwerpunkt im Rumpfbereich. Es fördert die koordinativen Fähigkeiten und das Körperbewusstsein und wirkt sich positiv auf die Beckenbodenmuskulatur aus. Der Hauptbestandteil der Stunde besteht aus Bodenübungen.

 

Pilates spricht vor allem die tief liegenden, kleinen, aber meist schwächeren Muskelgruppen an, die für eine korrekte und gesunde Körperhaltung sorgen. Grundlage aller Übungen ist das Trainieren dieser tief liegenden Muskulatur, das sogenannte "Powerhouse". Die tief liegende Muskulatur bildet die Stützmuskulatur und befindet sich rund um die Wirbelsäule.

 

Ziel des Pilates ist die Stärkung der Muskulatur, die Verbesserung der Bewegungskoordination und Körperhaltung, die Anregung des Kreislaufes, die Verbesserung der Kondition und die Erhöhung der Körperwahrnehmung.

 

Die wichtigsten Prinzipien von Pilates sind Atmung, Bewegungsfluss, Entspannung, Koordination, Kontrolle, Konzentration und Zentrierung. Alle Bewegungen werden langsam und fließend ausgeführt. Gleichzeitig wird die Atmung geschult.

 

 


Groupfitness

Zurzeit leite ich keine fixe Pilates-Lektion.

 

 


personaltraining

Sind Sie interessiert am Angebot Personaltraining? Detaillierte Informationen dazu finden Sie hier. Gerne stelle ich ein abwechslungsreiches und auf Sie zugeschnittenes Trainingsprogramm zusammen.

 

Ich freue mich auf Ihre Anfrage.

 

 


 

 

zurück zu Angebote

 

Home